Christenverfolgung: Jetzt auch in Deutschland?

Um dieses Thema ging es beim gutbesuchten CPV-Impulsabend in Hamburg am 22.03.2017. Die Freiheit des Glaubens ist ein hohes Gut. In Nordkorea, Irak, Eritrea und vielen anderen Ländern gibt es sie nicht. Was Christen dort für ihren Glauben erleiden ist schockierend. Sie werden offen angefeindet, misshandelt, in Arbeitslager gesteckt oder sogar mit dem Tod bestraft.

Landesgruppenleiter Torsten Bödeker, Gunnar Garms, Vorsitzender Holger Clas
Landesgruppenleiter Torsten Bödeker, Gunnar Garms und Vorsitzender Holger Clas

Seit fast 60 Jahren unterstützt Open Doors verfolgte Christen, mittlerweile in über 50 Ländern. 2016 hat das überkonfessionelle christliche Hilfswerk erstmals Recherchen innerhalb Deutschlands durchgeführt und mit dem Ergebnis zum Teil heftige Debatten ausgelöst.

ein gut besuchter Abend

Unser Referent Gunnar Garms arbeitet seit vielen Jahren für Open Doors und berichtete spannend und eindrücklich über die aktuellen Erfahrungen christlicher Flüchtlinge in den Asylunterkünften unseres Landes sowie über die Hintergründe der Ereignisse.

CPV-Logo