23.11.2017 um 18 Uhr

Torsten Hartung

Vom Opfer zum Mörder:
Endstation Knast?

„Ich dachte: Du bist schon tot, du weißt es nur nicht.“ - Die Geschichte eines Mannes, der einen internationalen Autoschieber-Ring aufbaut, der mit der Russen-Mafia Geschäfte macht, sich Verfolgungsjagden mit der Polizei liefert und einen seiner Bandenmitglieder erbarmungslos erschießt, als dieses ihm den Rang streitig macht.

Am tiefsten Punkt seines Lebens entdeckt Torsten Hartung, was er all die Jahre alles falsch gemacht hat. Und er dreht seinen Lebenskurs um 180 Grad. Zur Umkehr gehört für ihn auch, den Mord, den man ihm nie nachweisen konnte, zu gestehen. Nach fast 20 Jahren Haft ist Hartung heute wieder ein freier Mann.

Die öffentliche Veranstaltung findet am 23.11.2017 um 18 Uhr bei der gemeinnützigen Organisation Nehemia Gateway Pariser Platz 6a in Berlin statt (U-/S-Bahnhof Brandenburger Tor) .

Eintritt frei.

CPV-Logo

Logo jweiland