Handbuch Polizeiseelsorge

Buchcover Handbuch Polizeiseelsorge

Wer als Christ seinen Beruf in der Polizei als "Christ und Polizist" ausübt, kommt irgendwann auch einmal in Berührung mit einem Polizeiseelsorger – weil er nämlich diesen Kontakt von sich aus gerne suchen wird. Will er dann die Tätigkeit, den beruflichen Hintergrund und die Person des ihm gegenüberstehenden Polizeiseelsorgers etwas besser verstehen, benötigt er Hintergrundwissen über dessen Tätigkeit, Handeln und Denken. Dieses Wissen vermittelt ihm nicht nur das persönliche Gespräch mit dem Polizeiseelsorger, sondern auch das vorliegende Werk auf eine nahezu perfekte Weise.

Das durch ein Geleitwort von Bischof Wolfgang Huber eingeführte "Handbuch Polizeiseelsorge" ist nach dessen Aussage das erste systematische Werk seiner Art für diesen wichtigen Zweig der kirchlichen Arbeit und damit bereits per se ein Standardwerk eigener Art. Diesen Charakter bestätigt auch der Inhalt des Sammelwerkes auf eine besonders charakteristische Weise.

Polizeiseelsorger begleiten die Polizei bekanntlich als Organisation konstruktiv kritisch und verhalten sich dabei ebenso wohlwollend wie auch solidarisch zu den Bediensteten der Polizei. Diese Solidarität beweisen sie insbesondere durch ihre praktische Hilfe und Seelsorge in Krisensituationen.

Dieses Handbuch stellt erstmals im deutschsprachigen Raum diesen wichtigen Arbeitszweig der evangelischen Kirchen im Bereich der Polizei auf eine umfassende Weise und in einer bislang nicht erreichten fachlichen Tiefe dar. Dabei werden im ersten Teil des Handbuches die Grundlagen der Polizeiseelsorge in einen gesellschaftlichen und historischen Zusammenhang gestellt.

Der zweite Teil widmet sich praxisnah den wichtigsten Arbeitsfeldern der Polizeiseelsorge. Anhand der Analyse von sorgsam ausgewählten Fallbeispielen aus den verschiedenen Arbeitsbereichen werden die seelsorglichen und ethischen Herausforderungen klar benannt und vor diesem Hintergrund theologisch reflektiert. Ergänzt werden diese systematischen Darstellungen durch zahlreiche Hinweise für die praktische Arbeit eines Polizeiseelsorgers.

Gespräch auf 2. Ökumenischem Kirchentag, v.l.n.r. Jenny Haas, Bundespolizeiseelsorger Otto Adomat, Ruth Bruchmann
Gespräch auf 2. Ökumenischem Kirchentag, v.l.n.r. Jenny Haas, Bundespolizeiseelsorger Otto Adomat, Ruth Bruchmann

Der dritte Teil des Handbuchs enthält wichtige Grundlagentexte der Polizeiseelsorge sowie ein hilfreiches, jedoch durchaus noch ausbaufähiges Adressverzeichnis. Das Werk enthält die interessanten Beiträge der folgenden praktisch auf vielfache Art versierten Autoren: Ulrich Bock, Wolfgang Gröger, Kurt Grützner, Susanne Hansen, Detlef Hapke, Wolfgang Hinz, Claudia Kiehn, Werner Knubben, Dieter Kreysler, Frank Rutkowsky, Heike Rohdenburg, Anne Simon, Werner Schiewek, Matthias Steinmann, Astrid Taudien, Yvonne Waldboth, Peter Walther und Hans-Christoph Werneburg.

Gestalterische Verbesserungsvorschläge sind hinsichtlich des in allen fachlichen Bereichen vorbildlich gelungenen Sammelbandes kaum anzubringen. Allenfalls dürften die in sich stimmigen Beiträge in der sicherlich zu erwartenden Folgeauflage noch durch einige grafische Darstellungen etwas aufgelockert und das Werk um ein Sachverzeichnis ergänzt werden.

Das Handbuch Polizeiseelsorge ist ein unverzichtbares Hilfsmittel für das Verständnis der Polizeiseelsorge in Deutschland überhaupt und bietet darüber hinaus jedem Polizeibeamten konkrete Hilfestellungen an, die ihm seinen oft schwierigen Dienst erleichtern helfen werden.

Die Herausgeberschaft des Werkes besteht aus dem Vorstand der Konferenz Evangelischer Polizeipfarrerinnen und Polizeipfarrer (KEPP). Dies sind Kurt Grützner (Landespolizeipfarrer der EKKW und Vorsitzender der KEPP), Wolfgang Gröger (Polizeipfarrer in Leipzig), Claudia Kiehn (Landespolizeipfarrerin der EKiR) und Werner Schiewek (Landespolizeipfarrer der EKvW und Lehrbeauftragter der EKD für Berufsethik an der Hochschule der Deutschen Polizei in Münster). Bereits diese Herausgeberschaft bürgt für die fachliche Autorität des Werkes, die durch den Inhalt mehr als bestätigt wird.

Für Sie gelesen und empfohlen von

Unterschrift Prof. Dr. Dieter Müller

Prof. Dr. Dieter Müller

Hrsg.: Kurt Grützner / Wolfgang Gröger / Claudia Kiehn / Werner Schiewek
ISBN: 3–525–62385–2
Verkaufspreis: 29,90 € D

pdf icon   Rezension Handbuch Polizeiseelsorge.pdf

CPV-Logo