CPV–Motorradtour 2018

Gruppenfoto

Wir erlebten eine wunderschöne Urlaubszeit mit wunderbaren Menschen und genialen Motorradtouren. Schier endlose Kurven bescherten uns herrliche Aus– und Einblicke in die wilde Schönheit von Korsika. Abgerundet durch sehr gute Andachten, Gespräche und Gebete, sowie Abkühlungen im Meer und hauseigenen Pool, leckerem selbst zubereitetem Essen war es ein herrlicher Erholungsurlaub für Geist, Seele und Leib.

Insgesamt 12 Tage, ca. 3500 km Fahrtstrecke, 14 Teilnehmer – davon 12 CPV–Mitglieder ...
Tourenbericht und weitere Fotos folgen.

Mitten ins Herz - mit Gottes Kraft und Perspektive nicht nur im Dienst

Michael Martens

Bei dem diesjährigen Bundestreffen der CPV vom 4.–6. Mai im Westerwald stand dieses Thema im Mittelpunkt.

Der Dozent Pastor Michael Martens appellierte dazu mit Blick auf die derzeitige Situation der Inneren Sicherheit, bei allen aktuellen dienstlichen Herausforderungen und persönlichen Belastungen, das Wesentliche im Blick zu behalten. “Zieh dir nicht die Schuhe Gottes an.” “Gott ist souverän. Ihm gerät nichts außer Kontrolle.”… [mehr]

Das Internet als moralische Herausforderung: In den Fängen des Leviathans?

Torsten Bödeker, Werner Schiewek, Holger Clas

So lautete das Thema des gut besuchten Impulsabends der Hamburger Landesgruppe der Christlichen Polizeivereinigung am 18.04.2018.
Computer und Internet verändern uns, unsere Haltungen, unsere Beziehungen und nicht zuletzt unser Handeln... [mehr]

Spring 2018 – erfrischter und attraktiver Glaube

Interessenten am CPV-Stand

In der Woche nach Ostern trafen sich 3.800 Menschen in Willingen/Upland (Hessen), feierten fünf Tage miteinander und beschäftigen sich unter dem Leitthema FRAGE.ZEICHEN.SETZEN mit verschiedenen Aspekten des christlichen Glaubens. Fast 500 ehrenamtliche Mitarbeitende sorgten für eine sehr gute Organisation und ein attraktives Programm. Die Christliche Polizeivereinigung beteiligte sich mit einer Impulsandacht für Polizei und Rettungskräfte und einem Informationsstand...[mehr]

Wenn die Seele "angeschossen" wird...

CPV–Seelsorgeseminar "Lichtblick" in Frielendorf

vl: Björn Wagner, Johann Rempel, Ingo Zwinkau

In der schönen Gutshof Akademie im hessischen Frielendorf, liebevoll verwaltet von dem Gastgeberehepaar Wälde und seinem Team, fand vom 6.–8. April unser CPV-Seelsorgeseminar statt. Die wohltuende Örtlichkeit, die familiäre Atmosphäre auf dem Gutshof sowie persönliche Gespräche und Austausch miteinander trugen dazu bei, dass die Seminarteilnehmer sich wohl fühlten und aufgeschlossen für die Vorträge waren. ..[mehr]

Stuttgarter Ostergarten

Gruppenfoto Ostergarten

Benjamin Tschepe, ein junger Polizist und frisches CPV- Mitglied aus Stuttgart, hat seine Kollegen aus dem Kriminalkommissariat und aus der CPV- Gruppe Stuttgart am Gründonnerstag zum Ostergarten eingeladen. Auf einer Fläche von über 4.000 Quadratmetern war dort von zehn Trägergemeinden ein Stück altes Jerusalem ins Leben gerufen worden. Die Besucher schreiten durch ein Stadttor und wandern wie die Menschen zu Jesu Zeiten durch die Altstadt. Nicht nur im Garten Gethsemane, auch am Berg von Golgatha und unter dem Kreuz werden sie so in den Leidensweg Jesu einbezogen, als ob sie persönlich in die Ereignisse eintreten und die wichtigsten Stunden der Menschheitsgeschichte mit allen Sinnen selbst erleben.

Jeder Kollege bekam anschließend das Buch "Hautnah. Mit Gott bei der Polizei" als Ostergeschenk überreicht. Eine tolle Aktion!

Was ist Resilienz?

vl: Thomas Schembera, Manuel August (beide CPV-Gruppe Stuttgart), CPV- Seelsorger Johann Rempel

Die Belastungen im Polizeidienst nehmen zu. Auch im privaten Umfeld erleben wir große Herausforderungen. Wie gehen wir damit um? Ist unsere physische und psychische Verfassung dem gewachsen? Resilienz beschreibt die Fähigkeit, erfolgreich mit belastenden Lebensumständen umzugehen.

Unser CPV- Seelsorger Johann Rempel erlebte die Krebserkrankung seiner Ehefrau und ihren frühen Tod im Alter von 55 Jahren. Sehr persönlich sprach er bei einem gut besuchten CPV-Themenabend in Stuttgart am 28.03.2018 darüber, wie sich Menschen in Krisen vor innerem und äußerem Zerbruch schützen können … [mehr]

"Standpunkt, Streitpunkt, Doppelpunkt"

Gruppenfoto

Mit diesen Schlagworten begann für die Teilnehmer des CPV-Adventsseminars in Burgambach die Vorweihnachtszeit.

"Streit" als Thema am ersten Advent – wie passt denn das zusammen? Sollte man da nicht lieber über Friede und Liebe sprechen und Streit und Zwist ausblenden? Tatsächlich gehört Streit und Uneinigkeit zu unserem Alltag – genauso wie schon vor 2.000 Jahren zur Zeit von Jesu Geburt. Doch der Begriff stand glücklicherweise nicht allein über dem Wochenende, sondern wurde durch "Standpunkt" und "Doppelpunkt" eingerahmt.... [mehr]

Vom Opfer zum Mörder: Endstation Knast?

Torsten Hartung

Zu diesem Thema trafen sich am 23.11.2017 über 50 Interessierte in den Räumen des Nehemia Gateway am Pariser Platz. Es war der erste Impulsabend der Berliner Landesgruppe der Christlichen Polizeivereinigung. Torsten Hartung, der 22 Jahre in Gefängnissen verbracht hatte, berichtete aus seinem Leben und von seiner Umkehr zu Gott in den 90er Jahren während seiner Haft in der Berliner JVA Tegel. In seiner Haftzelle hatte Gott sich ihm, dem bösartigsten Menschen, als den er sich selber sah, mit liebevoll geöffneten Armen offenbart. Torsten Hartung, der heute ein freier Mann ist und in der Nähe von Leipzig lebt, ist überzeugt, dass Offenheit für einen in den Alltag integrierten christlichen Glauben die beste Voraussetzung für die (Re-)Sozialisierung von Straftätern ist. Mit seiner Frau Claudia betreibt er dazu das "Haus der Barmherzigkeit", wo er Haftentlassenen Wohnung, Teilnahme am Familienleben und persönliche Gespräche rund um den Glauben anbietet.

An den authentischen, bewegenden Lebensbericht schloss sich noch über eine Stunde des persönlichen Austauschs mit den Zuhörern an. Am Ende waren sich alle einig: Das Experiment "Impulsabend" hat sich gelohnt und muss fortgesetzt werden.

Ketten zerbrechen

Holger Clas, Torsten Bödeker und Dietmar Roller

Am 22. November 2017 fand im Ökumenischen Forum Hafencity in Hamburg der lang angekündigte und gut besuchte Impulsabend der CPV–Landesgruppe Hamburg statt. Der Geschäftsführer des deutschen Zweiges der Menschenrechtsorganisation International Justice Mission -IJM-, Dietmar Roller, gab uns an diesem Abend einen Einblick in die wichtige Arbeit dieses Vereins. Wie sich zu Beginn des Abends im Interview mit Torsten Bödeker, dem Leiter der Landesgruppe, herausstellte, ist Dietmar Roller Theologe und Sozialanthropologe, der schon in 120 Ländern beruflich unterwegs war. Ihm ist nicht nur unsere Zukunft im Himmel, sondern auch das Leben auf der Erde wichtig, was er im Verlauf des Abends wiederholt bekräftigte.

IJM setzt sich weltweit für die Opfer von Menschenrechtsverletzungen ein, insbesondere für Betroffene von Sklaverei und Menschenhandel. Der deutsche Zweig wirkt in zehn Partnerländern in Asien, Afrika und Lateinamerika mit. Die Schwerpunkte Sklaverei und Menschenhandel bedingen einander und haben doch ganz unterschiedliche Ausprägungen... [mehr]

Besondere Tage an der Nordsee

Fahrradtour

Die Zusammensetzung war bunt gemischt. Es kamen junge unternehmungslustige Kolleginnen, aber auch erfahrene Polizeibeamte mit ihren Partnern. Ob das wohl so funktionieren würde?

Bereits nach kurzer Begegnungszeit war klar, es klappte und es entwickelte sich eine dynamische frohe Gemeinschaft. Die jungen Kolleginnen schöpften aus dem Fundus der Dienst- und Lebenserfahrung der gereifteren Kollegen, und diese wurden von der Dynamik und Motivation der Jüngeren inspiriert. Partnerinnen von Polizeibediensteten hatten Zeit und Muße, sich über ihre Situation, ihre Wünsche und Anliegen auszutauschen… [mehr]

CPV- Familienfreizeit vom 12.-23. August 2016 in Natz/ Südtirol

Impressionen aus Südtirol

In der herrlichen, bizarren und mediterranen Natur und Landschaft Südtirols wurde Abstand vom Alltag gewonnen und es konnte „aufgetankt“ werden. Zurüstung, Ermutigung und geistliche Impulse ergänzten ein ausgewogenes Programmangebot. Unser Dank geht an unseren Freizeitleiter Manfred Maag, an Joachim Boshard für den geistlichen Teil und die vielen weiteren Helfer.

Aktivitäten in Südtirol

Bei geführten Ausflügen und Wanderungen ließ sich die Vielfalt Südtirols entdecken, den Alltag vergessen. Für die Kids gab es interessante Aktionen. Die Pension Auerhof lud mit ihrem familiären Flair und ihrer leckeren Südtiroler Küche zum Genießen ein. Die Lage auf der Schabs-Natzer Hochfläche oberhalb von Brixen und dem Puster- & Eisacktal war ein idealer Ausgangspunkt in die verschiedensten Ausflugsgebiete. Pool und Liegewiese am Haus boten Ruhe und Entspannung, - Kicker, Tischtennisplatte, Billard und Sportwiese sorgen für Team-Aktivitäten.

CPV-Logo