Was ist Resilienz?

Die Belastungen im Polizeidienst nehmen zu. Auch im privaten Umfeld erleben wir große Herausforderungen. Wie gehen wir damit um? Ist unsere physische und psychische Verfassung dem gewachsen? Resilienz beschreibt die Fähigkeit, erfolgreich mit belastenden Lebensumständen umzugehen.

Unser CPV- Seelsorger Johann Rempel erlebte die Krebserkrankung seiner Ehefrau und ihren frühen Tod im Alter von 55 Jahren. Sehr persönlich sprach er bei einem gut besuchten CPV-Themenabend in Stuttgart am 28.03.2018 darüber, wie sich Menschen in Krisen vor innerem und äußerem Zerbruch schützen können. Mit großer Anteilnahme folgten die interessierten Kolleginnen und Kollegen seinem Vortrag. Ganz still wurden die Zuhörer, als Johann berichtete, wie seine Judith auch auf dem Sterbebett nicht verzagte, sondern anderen sogar noch Mut machte und Trost spendete.

vl: Thomas Schembera, Manuel August (beide CPV-Gruppe Stuttgart), CPV- Seelsorger Johann Rempel
vl: Thomas Schembera, Manuel August (beide CPV-Gruppe Stuttgart), CPV- Seelsorger Johann Rempel

 

Der Abend war für viele ein Anstoß, sich mit diesem Thema weiter zu beschäftigen. Trotz qualifizierter Polizeiausbildung hatten sie sich bisher nur sehr wenig mit Resilienz und ihren Faktoren befasst. Etliche Zuhörer nahmen am Ende das von Judith und Johann Rempel gemeinsam geschriebene Buch "Brustkrebs - und plötzlich ist alles anders" (ISBN: 9783863534073) vom Büchertisch mit, um zuhause noch einmal in Ruhe über die schwierige, aber enorm wichtige Thematik nachzudenken.

CPV-Logo